Unsere Fingerfarben

Fingermalfarben von Feuchtmann bringen mehr als Farbe ins Spiel


Ob zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule – unsere Fingerfarbe treibt es richtig bunt. Sie eignet sich ideal, um kreative Kunstwerke auf Papier, Glas, Spiegeln, Fliesen oder Kunststoff zu zaubern. Die Malfarben aus dem Hause Feuchtmann sind brillant, lichtecht und lassen sich super untereinander mischen.

Gleiche Qualität, unterschiedliche Verpackung

Wundern Sie sich nicht: Unsere Fingermalfarbe verpacken wir zum einen in Flaschen, zum anderen in Töpfen. Die Farbe in Flaschen inklusive Zubehör eignet sich für Kinder ab 3 Jahren, die Farbe in Töpfen ohne Zubehör für Kinder unter 3 Jahren. So oder so, es steckt in jedem Fall hochwertige Feuchtmann-Fingerfarbe drin.

Fingerfarben von Feuchtmann …


... sind pädagogisch wertvoll.

Fingerfarben machen stark. Motorisch wie geistig. Die Kleinen begreifen wortwörtlich ihre fantastische Idee, die sie im Nachhinein zu Papier, Pappe oder Glas bringen. Sehen, Riechen und Fühlen – all diese Sinne werden beim Gebrauch von Fingermalfarbe angesprochen.

Dadurch fördern Sie zum einen die Entwicklung der Hand- und Fingermuskeln, die unter anderem für das Schreiben wichtig werden. Zum anderen lernen die Mini-Künstler auf anschauliche Weise unterschiedliche Farben kennen und erfahren etwas über deren Mischverhalten.


... liegen gut in der Hand.

Alle Kinder lieben es, mit Fingerfarben zu malen. Ganz klar: Wer manscht und panscht nicht gerne. Wenn jedoch Farbe und nackte Haut in Kontakt kommen, ist besondere Vorsicht geboten. Vor allem kleine Picassi veranstalten schnell mal ein farbenfrohes Bodypainting-Event.

Unsere Fingermalfarben sind nach DIN EN 71 zertifiziert und enthalten ausschließlich Konservierungsstoffe aus dem Lebensmittel- und Kosmetikbereich. Zudem ist sie mit Bitterstoff versehen, damit sie nicht vernascht wird. Natürlich kann unsere Fingerfarbe mit einem Pinsel oder Spachtel aufgetragen werden.